Aktuelles

SPD-Ortsverein Otterberg wählt neuen Vorstand

Am Mittwoch, dem 23.10.2019, lud der SPD-Ortsvereinsvorstand zur 2. ordentlichen Mitgliederversammlung in die Alte Apotheke ein.

Hauptpunkt war die alle zwei Jahre anstehende Neuwahl des Vorstandes und die Entlastung des bisherigen Vorstandes.

Martina Stein stand aufgrund ihres neuen Amtes als Stadtbürgermeisterin nicht mehr für das Amt der Ortsvereinsvorsitzenden zur Verfügung. Sie wir aber weiterhin den Vorstand als kooptiertes Mitglied ergänzen.

Gewählt wurden in sechs einzelnen, geheimen Wahlgängen der neue Vorsitzende Sebastian Mohrhardt, seine Stellvertreter Erwin Carra und Uwe Heiden, der Kassenwart Jens Anefeld, die Schriftführerin Stefanie Jacoby-Lehmann, der Pressewart Rolf Stein und die sechs Beisitzer*innen Annabel Brand, Silvia Willard, Dieter Burkey, Walter Fender, Martin Müller und Heiko Weber. Die beiden Revisoren, Gisela Hubing und Herbert Brand deren Aufgabe es ist, den Jahresabschluss der Ortsvereinskasse zu prüfen, wurden per Akklamation gewählt.

Der 31-jährige Sebastian Mohrhardt, Vater einer sechs Monate alten und einer 5-jährigen Tochter, ist bereits seit 15 Jahren Mitglied der SPD. Seit seinem Zuzug in Otterberg vor drei Jahren engagiert er sich im Ortsverein. So hatte er in den vergangenen zwei Jahren das Amt des Kassenwartes inne.

Sebastian Mohrhardt bedankte sich bei den Delegierten für das einstimmige Votum und freut sich auf die für ihn neuen Aufgaben des Ortsvereinsvorsitzenden.

Zum Abschluss der Mitgliederversammlung erinnerte er an den bevorstehenden 25. Hobbykünstlermarkt am 03.11.2019, von 10 bis 17 Uhr, in der Stadthalle und an eine Veranstaltung zur „Notfalldose“ am 13.11.2019, 18 Uhr, in Clubraum der Stadthalle.

Beide Veranstaltungen werden von der ASF Otterberg unter dem Vorsitz von Erika Brand durchgeführt.

Text u. Foto: Rolf Stein